Archive for September 2009

Schwindel/Vertigo

30. September 2009

Schwindel ist eine häufige Indikation. Patienten aller Altersgruppen sind davon betroffen. Die Ursachen können vielfältig sein, so dass eine ausführliche Anamnese(intensives Vorgespräch) notwendig ist. Erstaunlich häufig konsultieren mich junge Menschen. Stress (zum Beispiel in Prüfungssituationen), Dauerkopfschmerzen, Psychopharmaka, Traumata sind häufig auch kombiniert vorhanden. Bei älteren Menschen findet man bei Schwindel auch meist die Einnahme von Herz-Kreislauf-Medikamenten, Diuretika usw., natürlich sind hormonelle Komponenten zu erwähnen und auch das Wetter als Einfluss.

Die Statik des Körpers nimmt Einfluss auf das Beschwerdebild. Beckenschiefstand, Skoliose und in Folge nach oben die Halswirbelsäule sind meist verschoben und weisen Blockaden auf, weshalb Beschwerden im Kopfbereich auftreten können. Dazu zählt neben Schwindel Tinnitus, Hörschwäche, Kopfschmerzen, Trigeminusneuralgie …

Betroffenen ist geraten,  sich von einem guten Therapeuten, der umfassend denkt und arbeitet untersuchen zu lassen. Nehmen Sie in diesem Falle alle Ihre Medikamente mit und lassen Sie unbedingt Hüfte und Halswirbelsäule behandlen.

Cave/Achtung: Schwindel in Verbindung mit Übelkeit gilt als Zeichen für Herzinfarkt vorwiegend bei Frauen. Der als typisch bekannte Schmerz des linken Armes muss nicht auftreten.

Einen schönen Tag wünscht Ihnen

Ihre Heilpraktikerin Gabriele Wieland aus Mannheim

Advertisements

Hello world!

22. September 2009
Gabriele Wieland

Gabriele Wieland

Willkommen auf meinem Blog.

Ich nutze diese neue Form der Kommunikation, um meine Patientinnen und Patienten – aber auch andere Interessierte – zeitnah über mich und meine Arbeit zu informieren. Ich bin selbst gespannt, wie sich dieses Projekt entwickeln wird bei dem mir zur Verfügung stehendenzeitfenster. Schauen Sie einfach von Zeit zu Zeit mal vorbei.

Selbstverständlich ist meine Homepage weiter für alle Grundinformationen zu beanspruchen.

Unter den verschiedenartigsten Indikationen, die mich in der Praxis konsultieren finden Sie auf http://www.hexenschuss-praxis.de die Kernthemen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an mich.

Nun ist das schöne Wort „ganzheitlich“ in den letzten Jahren wirklich ein wenig überbeansprucht worden. Die Werbung hat es heftigst strapaziert. „Ganzheiltlich“ holt heutzutage niemanden mehr hinter dem Ofen vor und doch ist die Bedeutung dieses Wortes kaum durch ein anderes kommunizierbar.

Als ich vor knapp 5 Jahren meine Praxis eröffnet habe, wählte ich für die Homepage den Namen“ hexenschuss-praxis“, um zu vermitteln, dass Schmerz das zentrale Thema und meine Spezialisierung ist. Wer sich jemals mit Naturheilkunde beschäftigt hat, weiß jedoch, dass ein sich äußernder Schmerz Ursachen haben kann, die an vollkommen anderen Stellen im Körper zu suchen ist als dem LOKUS DOLENDI. Das ist das Dilemma unserer Spezialisierung in der westlichen Medizin. Der Orthopäde untersucht das Knie, wenn es dort schmerzt und die Lendenwirbel, wenn Rückenschmerzen auftreten. Aber selbst wenn pathologische Veränderungen wie zB. Arthrose oder Chondrosen vorzufinden sind, ist damit nicht zwingend die Ursache für die Beschwerden entdeckt. Fehlhaltungen und/oder Organbelastungen können die Ursachen sein und damit einhergehend natürlich Stressfaktoren körperlicher und seelischer Art.

Wenn ich jetzt weiterschreibe schrumpft mein Bürovormittag unvertretbar…  dabei könnte ich schreiben wie ich atme.

Für heute herzlichst,  Ihre Gabriele Wieland

http://www.hexenschuss-praxis.de/


%d Bloggern gefällt das: