Handakupunktur Gabriele Wieland

Gabriele Wieland erklärt an einem Modell die Funktionsweise der Handakupunktur

Informationsabend zur Akupunktur stieß auf reges Interesse

 

Sehr gefreut habe ich mich über die zahlreichen Besucher, die sich gestern Abend in meiner Praxis über das Thema Akupunktur informiert haben.

Das rege Interesse an meinem Informationsangebot bestätigt, dass Akupunktur, diese Jahrtausende alte Therapieform, heute aktuell ist wie eh und je. So hatte ich das Vergnügen, den Besuchern – nach einem Rundgang durch meine Praxis und einer kurzen Vorstellung meiner Arbeit als Heilpraktikerin – einen Überblick zu geben.

Besonders interessierten sich die Gäste für Sonderformen wie koreanische Handakupunktur und Ohrakupunktur (Auriculotherapie), die ich auch in meiner Praxis anwende und natürlich die Erkrankungen, bei denen sie anwendbar ist. Die Liste dessen ist schier endlos und hier seien nur die wichtigsten und herausragendsten aufgeführt: Schulter-Arm-Syndrom, Kalkschulter, Knieschmerzen, Magenschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Zyklusbeschwerden, Kopfschmerzen, Migrände, Ischias, Spinalkanalstenose, Bandscheibenvorfall aber auch besonders psychische Belastungen, Traumata und Depressionen. Gerade jetzt in der dunkleren Jahreszeit sind Depressionen ein großes Thema aber auch wiederkehrende Infekte und damit die Stärkung der Abwehrkräfte. In Hinblick auf die verschiedenen gefürchteten Grippeformen ist natürlich Akupunktur ein probantes Mittel.

Auch die Frage nach den Kosten einer Akupunkturbehandlung, bzw. der Kostenerstattung durch die Krankenkassen kam zur Sprache. Generell empfehle ich, sich einen Leistungskatalog bei der jeweiligen eigenen Krankenversicherung anzuforden. Auf Selbstzahler kommen in der Regel 35 Euro pro Sitzung zu.

Dankeschön noch einmal an alle Teilnehmer für ihr reges Interesse. Über den nächsten Themenabend in meiner Praxis werde ich rechtzeitig auch auf meiner Homepage und hier in meinem Blog informieren.

Herzlich, Ihre

Gabriele Wieland

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: