Rezidivierende Mandelentzündungen (Tonsillitis, Angina, Halsenge)

Patienten klagen häufig über immer wiederkehrende Entzündungen der Mandeln
(Tonsillen). Meist werden diese mit Antibiotika behandelt, was jedoch lediglich eine
Abtötung der physiologisch notwendigen und gesunden Darmflora führt.
Die Mandelentzündung kommt wieder und wieder und die meisten Ärzte raten
dann zu einer Entfernung der Tonsillen. Man befürchtet aufgrund ß-hämolysierender
Streptokokken der Gruppe A, dass es zu einem Autoimmungeschehen kommen kann und
ähnlich wie bei Scharlach zu Schäden an körpereigenem Gewebe wie meistens der
Mitralklappe, den Nieren oder Rheuma.(so zumindest die Lehrmeinung)
Ich kann jedem Betroffenen nur gratulieren, wenn er diesem Rat nicht sofort folgt, denn
die Mandeln/Tonsillen sind ein wichtiger Bestandteil des Lymphatischen Rachenrings
also des hochwertvollen Lymphsystems.
Früher sagte man auch, die Mandeln seien die Polizei des Körpers.
Es lohnt sich also zu forschen, womit die extrem häufige Reaktion im Halsbereich
zusammenhängt. Die Ursachen können vielfältig sein und idividuell.
In jedem Falle ist ratsam, ein lymphatisch entgiftendes, ausleitendes Medikament zu nehmen und damit natürlich eine ausreichende Trinkversorgung zu gewährleisten.
Außerdem ist in der Anamnese auszuschließen, ob irgendwelche Medikamente genommen werden, die eine Austrocknung der Schleimhäute als Nebenwirkung haben, zB. Aknepräperate.
Zähne(Streuinfekte), Kiefer und Halswirbelsäule müssen untersucht werden, um Störfaktoren andererer Art auszuschließen.

Hier noch ein Tipp für den Akutfall:
Zwiebeln schneiden und in einem Mulltuch einen Wickel um den Hals. Das nimmt erst einmal die Schmerzen.
Viel und vor allem baldigen Erfolg bei der Suche nach der Ursache mit Hilfe des richtigen Therapeuten, Ihre Heilpraktikerin, Gabriele Wieland

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: