Der Härte des Lebens entflohen – Robin Williams hat uns verlassen

Das Erste, was ich heute Morgen lese ist die Todesnachricht von Robin Williams.20140130_144602_resized

Wann immer ich diesen Menschen in einem Film gesehen habe, kam mir seine Tiefe Wärme entgegen. Er muss ein Mensch mit Herz gewesen sein. Möge seine Seele sich nun leicht fühlen.

Es heißt, er habe sich umgebracht und hätte unter Alkoholismus gelitten. Nach meiner Beobachtung und Empfindung sind Menschen mit diesem Problem besonders weich. Es erscheint als wollen sie sich ihre Empfindungsstärke ein wenig durch das Polster „Alkohol“ erträglicher machen in dieser harten Welt.

Tatsächlich ist es nicht nur metaphorisch gemeint, wenn ich von einer Verhärtung in der Gesellschaft rede. Auch körperlich sind diese Phänomene bereits festgestellt worden. So hat schon vor vielen Jahren der Ganzheit lehrende verehrte Prof. Dr. Fintelmann festgestellt:

„Auch das Bindegewebe ist bei vielen Menschen in den letzten dreißig Jahren hartleibig oder „rigide“ geworden.
….

Die gleichen Erfahrungen habe ich auch in Bezug auf das Herz gefunden. Hier kommt zur Hartleibigkeit dann aber auch noch die Hartherzigkeit im übertragenen Sinne hinzu.“

(Fintelmann,Vortrag am 17. Juni 2006 in Berlin)

Menschen, die diese Hartherzigkeit nicht haben, kompensieren ihre erhöhten Empfindungen und deren schmerzhafte Tiefe oft mit Drogen und/oder Alkohol.

Vielleicht ist das das Letzte, was uns der wunderbare Schauspieler Robin Williams sagt: Macht die Welt wieder wärmer, weicher und empfindungsreicher – alle miteinander!

Gabriele Wieland

www.heilpraktikerin-wieland.de

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: