Archive for the ‘Motivationstraining’ Category

Das heilende Gespräch

22. Dezember 2012

Begriffe wie Psychotherapie oder Coaching gehören mittlerweile zur Normalität unserer Zeit.
Wir haben Freunde und Familie aber dennoch ist das Gespräch mit einer außerstehenden Person mit Lebens- und Therapieerfahrung mitunter der Schlüssel.
Der Schlüssel zu einer Tür, die schon lange wartet, geöffnet zu werden. Eine Tür, so groß wie ein Gutshoftor aber wir sehen es nicht. Unser Blick ist gebunden an Gewohntes und Geübtes. Selbst spirituell bewusste Menschen haben trotz Yoga, Meditation und einem Bücherregal voller esoterischer Literatur oft nicht die Kraft zur nächsten Stufe, an die ihre Füße bereits stoßen.
Hier kann das vermittelnde Gespräch helfen. Eben noch fühlten sie sich gefangen in Ihren Zwängen und Notwendigkeiten und plötzlich ist ihr Blick frei auf den Weg gerichtet, nach dem ihre Seele und ihr Körper schreien.
Natürlich ergeben sich auch immer wieder während der Behandlungen und Erstanamnese erhellende Gespräche, aber bitte sprechen Sie mich auch explizit darauf an, wenn sie vor allem das Gespräch wünschen. Ich freue mich, immer wieder zwischen Hirn und Herz, oben und unten, Körper und Seele und allem, was ist, vermitteln zu können.
Freuen Sie sich auf eine Leichtigkeit, die Ihnen danach helfen kann, den Anforderungen ihres beruflichen und privaten Alltags authentisch und souverän zu entsprechen.

Ihre Heilpraktikerin aus Mannheim
Gabriele Wieland
siehe auch:
www.depression-akupunktur.de

Advertisements

Das Glas ist halb VOLL!!!! ……mindestens : ))

31. Dezember 2010

Sie kennen das: irgendeine miese Sache, Worte, Rechnung oder gar ein Schmerz ergänzen sich zu einer Stimmung, in der man sich fragt, warum es nun draußen auch noch so grau sein muss.

Millionen von Menschen der nördlichen Hemisphäre leiden in der dunklen Jahreszeit. Sie nehmen nicht wahr, dass das momentane Weiß allen Lärm dämpft und die ganze beschneite Welt heller und milder macht. Sie träumen bestenfalls vom Frühling und dem Grün, das dann mit den ersten intensiveren Sonnenstrahlen Herz und Gemüt wieder hegt.

Heute ist der letzte Tag des Jahres. Man Kann ihn genauso wie jeden anderen nehmen, aber vielleicht ist es ein schöner Anlass sich mal wieder der alten Sache mit dem halb vollen Glas zuzuwenden.

Freude und Dankbarkeit über das zu empfinden und sich dessen bewusst zu werden, was alles gut ist, ist eine starke Energie, die wir nutzen können.
Sie steht uns jederzeit und in ganzer Fülle zur Verfügung.

Offenbar ist der Mensch so programmiert, dass er alles verstärkt wahrnimmt, das nicht richtig finktioniert: der Job, die Partnerschaft, das Wetter, das Knie….

Genial ist, alles Gute im Leben wahrzunehmen und dafür dankbar zu sein: Freunde, Arbeit, eine warme Wohnung, ein leckeres Essen, der hübsche Weihnachtsbaum, ein freundlicher Nachbar, ein Kompliment, Lob……….Wenn man damit anfängt, fällt einem jede Menge ein!
Bei mir ist immer auch der blaue Himmel, die piepende Meise, eine Blüte oder ein Lied Anlass genug, um froh und dankbar zu sein, auch darüber, dass der Körper seinen Dienst klaglos tut!

Dem Guten im Leben Gewicht geben produziert Gutes!
Freut Euch und seid dankbar, denn ein Jahr des Guten liegt vor einem jeden von uns!
Herrlich!!!

In diesem Sinne, kommen wir gut in das phantastische, voller Überraschen auf uns lauernde Jahr 2011! Seid glücklich über den lieben Menschen, der gerade neben Euch steht und genießt jeden Atemzug voll und genüsslich!

Herzlichst und dankbar!
Gabriele Wieland
http://www.depression-mannheim-hp.de


%d Bloggern gefällt das: