BVL warnt vor französischer Olivenpaste

Das deutsche Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) warnt vor dem Verzehr von Olivenpasten, so genannter Tapenades eines provencalischen Herstellers.

In Frankreich sind bereits einige Fälle von Botulismus bekannt geworden. Da Tapenades ein beliebtes Mitbringsel von Provence-Urlaubern sind, rechnen die Behörden damit, dass es auch in Deutschland zu Erkrankungen kommen könnte. Botulismus ist eine meldepflichtige, infektiöse Schwersterkrankung, durch Cclostridium Botulinum, einen Erreger, der meist in Fleischkonserven vorkommt aber auch in Gemüsekonserven auftreten kann. Bekannt ist das durch den Erreger anfallende Toxin, das die Allgemeinheit unter dem Namen „Botox“ kennt, ein starkes Nervengift, das lebensgefährlich ist.

Bleiben Sie gesund.

Herzlich, Ihre

Gabriele Wieland

Kalendula

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: